Apps für mehr Sicherheit auf der Wiesn

Es ist nichts Neues: Auf Volkfesten sind viele Menschen und da kann es immer mal passieren, dass man sich unsicher fühlt. Das ist auch im schönen München während des Oktoberfests der Fall.

Dagegen wird ab jetzt aktiv vorgegangen! Auch in diesem Jahr gibt es wieder Flyer, die mit dem Motto „I mog a Gaudi, koa Gfrett!“ Tipps für einen sicheren Wiesnbesuch und -heimweg anbietet.

Wem das zu altmodisch ist, der kann sich die „WiesnProtect“-App runterladen. Hier wurde, neben den wichtigen Tipps zum sicheren Spaßhaben und wichtigen Telefonnummern, zusätzlich ein Notrufbutton eingebaut.

Die Tipps sollen das Sicherheitsgefühl erhöhen – ohne dabei den Spaß einzuschränken“, wird berichtet. Und deshalb darf auch der Gaudi in der App nicht fehlen. Solange man am feiern ist, kann man hier seine bereits konsumierten Maßen zählen, während der „WiesnTranslator“ bei der Verständigung helfen soll.

Die besten Tische finden Sie ganz sicher unter: oktoberfest-tischreservierungen.de

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.