Das perfekten Wiesn-Styling

Klar ist eines: es muss sitzen. Oben schön eng und unten muss der Rock weit und betont um die Taille schwingen. Bei der Bluse kann zwischen weißer Baumwollbluse, schlicht oder verziert mit Volants und Spitze gewählt werden. Ganz ohne Bluse geht es nur bei besonders hochgeschnittenen Modellen.

Wenn Sie drüber nachgedacht haben die Schürze des Dirndls daheim zu lassen, dann haben Sie weit gefehlt. Ob Ton in Ton oder das volle Kontrastprogramm ist am Ende egal. Nur fehlen darf die Schürze auf keinen Fall! Der Geheimtipp: Gute Schürzen haben einen eingearbeiteten Taschensack in dem sich viel verstauen lässt, übrigens noch ein Grund mehr die Finger vom Rock zu lassen.

Da kann die Tasche fast daheim bleiben denn die sollte nach Meinung der Styling Experten eh nicht zu groß sein! Auch beim Schmuck und beim Hut heißt es: weniger ist mehr. Traditionell und dezent ist hier immer angebracht.

Schuhe passen viele zum Trachten-Look, nur bequem sollten sie sein denn es soll ja noch auf den Bierbänken getanzt werden können.

Die Tische dazu bekommen Sie hier: oktoberfest-tischreservierungen.de

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.